Brauchen Hunde Kleidung

Brauchen Hunde einen Mantel

Welche Hunde brauchen Hundebekleidung?

Hundekleidung ist ein großes und vielfältiges Thema. Viele Hundebesitzer sind sich nicht bewusst, dass Hundekleidung überhaupt existiert oder welche Funktion sie erfüllt. In diesem Artikel werden wir uns daher genauer mit der Hundekleidung beschäftigen und herausfinden, ob sie für unseren Hund tatsächlich sinnvoll ist.

Die Funktion der Hundekleidung

Die Funktion der Hundekleidung ist vielfältig. Zunächst einmal schützt sie unseren Hund vor den Elementen. Wenn es draußen sehr kalt ist, hilft die Hundekleidung, unseren Hund warmzuhalten. Auch bei Regen und Schnee kann die Kleidung unseren Hund vor Nässe und Kälte schützen. Zusätzlich kann die Kleidung auch vor Schmutz und Dreck schützen. Wenn wir unseren Hund also nicht nur vor den Elementen, sondern auch vor Schmutz und Dreck schützen wollen, ist Hundekleidung eine gute Wahl.

Das Schmücken von Haustieren mit stylischen Accessoires wird häufig als Vermenschlichung der Tiere wahrgenommen und trägt oft nicht zum Wohl des Tieres bei. Das Tragen von Oberbekleidung kann für einige Hunde jedoch tatsächlich einen wichtigen Kälteschutz darstellen. Die Hundekleidung von Dogs Supreme soll vor allem diesen funktionellen Aspekt erfüllen. Trotzdem möchten wir den Hundehalterinnen und Hundehaltern die Möglichkeit geben, die Bekleidung Ihres Hundes an ihren Modegeschmack und Stil anzupassen. Daher achten wir bei der Auswahl unserer Produkte neben der Funktionalität auch auf modische Trends.

Welche Hunderassen brauchen Hundekleidung?

Brauchen Hunde Kleidung

Grundsätzlich kann man sagen, dass alle Hunderassen von der Hundekleidung profitieren können. Vor allem kleinere Rassen, aber auch langhaarige Rassen, haben oft Probleme mit der Wärmeregulation und können daher leicht unterkühlen. Auch für ältere oder kranke Hunde ist die Hundekleidung oft sehr hilfreich, da sie ihnen hilft, ihre Körperwärme zu regulieren.

Einige Hunde lieben es, andere können den tiefen Temperaturen und Regen nichts abgewinnen. Aber woran erkennt man eigentlich, ob der Hund beim Spazierengehen friert? Wenn Hunden warm ist, dann hecheln sie. Ist ihnen kalt, zeigen sie das mit ähnlichen Körperreaktionen wie wir Menschen: Sie zittern. Wenn Du also merkst, dass Dein Hund beim Gassigehen bibbert, solltest Du Dich nach einem Hundemantel für den Kälteschutz umsehen.

Ob Deinem Hund draußen kalt wird, hängt, abgesehen von der natürlichen Veranlagung, von Faktoren wie der Bewegungsintensität, der Felldichte und dem Alter des Vierbeiners ab. Als besonders empfindlich gegenüber Kälte und Nässe gelten frisch geschorene oder kurzhaarige Hunde wie zum Beispiel französische Bulldoggen. Aber auch große Rassen mit dünnem Fell und schlanke Hunderassen haben mit niedrigen Temperaturen zu kämpfen. Bulldoggen, Boxer, WindhundeDalmatiner oder einen Dobermann sieht man deshalb oft mit einem Hundemantel oder einem Regenmantel für Hunde.

Brauchen Welpen einen Mantel

Benötigt auch mein Hund spezielle Hundebekleidung?

Bei einigen Hunderassen verdickt sich in den kalten Wintermonaten hormonell gesteuert die Unterwolle und hält sie von Natur aus warm. Viele Rassen, die ursprünglich für warmes Klima gezüchtet wurden, nun aber in kalten Gefilden Zuhause sind, kommen mit tieferen Temperaturen aber nicht so gut zurecht. Wer beispielsweise mit seiner französischen Bulldogge auch bei niedrigeren Temperaturen oder in den frühen Morgenstunden nicht auf lange Spaziergänge verzichten möchte, der sollte darüber nachdenken, eine Hundejacke oder einen Hundepullover zu bestellen.

Hundejacken mit Bauchschutz für Hunde mit dünnem Fell

Kleine Hunde sind mit dem Bauch näher am kalten Boden und kühlen daher schneller aus als große Hunde. Wir wollen die kleinen Fellnasen auch bei frischen Temperaturen draußen herumtollen sehen und haben deshalb ein großes Sortiment an Hundemänteln und Hundepullovern – auch für Welpen perfekt geeignet. Denn gerade bei den jungen Hunden ist das Bauchfell noch sehr dünn. Kaufe für Deinen Hund mit spärlichem Bauchfell am besten eine Hundejacke oder einen kuschligen Hundepullover. 

Der Rundumschutz beugt einer Erkältung oder Unterkühlung vor.

Wir achten bei Hundepullover, Jacken und Co. darauf, dass die Stoffe weich sind und nicht drücken oder kneifen, damit das Tragen von Hundebekleidung für Deinen Hund so bequem wie möglich ist und Du ihm den besten Tragekomfort bieten kannst. Wähle die passende Größe der Hundebekleidung, um den Hund nicht in seiner Bewegungsfreiheit einzuschränken. Dogs Supreme achtet in besonderem Maße auf die Auswahl von sehr hochwertigen Materialien und gemütlichen Stoffen, damit Dein Hund sich in seiner Hundekleidung wohlfühlt. 

Welche Hunderasse braucht Mantel

Die Vorteile von Hundekleidung

Wie bereits erwähnt, gibt es viele Vorteile, die Hundekleidung unserem Vierbeiner bietet. Zunächst einmal schützt sie ihn vor den Elementen und hilft ihm so, seine Körperwärme zu regulieren. Zusätzlich kann die Kleidung auch vor Schmutz und Dreck schützen und so unseren Hund sauberer halten. Auch für ältere oder kranke Hunde ist die Kleidung oft sehr hilfreich, da sie ihnen hilft, ihre Körperwärme zu regulieren.

Tipps zum Kauf von Hundekleidung

Wenn wir uns dazu entscheiden, unserem Hund Kleidung anzuziehen, sollten wir einige Dinge beachten. Zunächst einmal sollten wir darauf achten, dass die Kleidung atmungsaktiv ist und unserem Hund genügend Bewegungsfreiheit lässt. Auch sollte die Kleidung waschbar sein und möglichst pflegeleicht sein. Zusätzlich sollten wir darauf achten, dass die Kleidung gut sitzt und unserem Hund nicht zu eng ist. Wenn wir all diese Dinge beachten, wird Deinem Hund die Kleidung sicherlich gut gefallen und er wird sich wohlfühlen.

Fazit

Hundekleidung ist ein großes und vielfältiges Thema mit vielen Vorteilen. Ein Muss für fast alle Hundebesitzer. Unsere Hundebekleidung ist nicht nur stilvoll, sondern auch funktionell. Mit unseren Kollektionen kannst Du Deinen Hund nicht nur vor Wind und Wetter.

Zum Shop➜